Menu
Menü
X

Umzug

Kisten packen im Gemeindebüro - Ab 1. Juli in neuen Räumen in der Grabengasse 20

Nachbarschaftshaus

„Altes Haus“ bekommt einen neuen Namen - „Dekanatsgebäude“ in der Grabengasse 20 wird zum „Nachbarschaftshaus“ und beherbergt künftig sowohl das gemeinsame Gemeindebüro der vier Kirchengemeinden des Nachbarschaftsraumes als auch das Büro von Pfarrer Joachim Schauß.

Wegen des Umzugs wird das Gemeindebüro in der letzten Juniwoche 24.6. - 29.6.2024 geschlossen sein, d.h. E-Mails und Anrufe werden nur sporadisch beantwortet werden. Ab dem 1. Juli sind die Gemeindebüromitarbeiterinnen dann in den neuen Räumen ansprechbar.

Für viele war es immer nur das „rote Haus“ - das ehemalige Dekanatsgebäude in der Grabengasse 20. Das Gebäude wurde 2003/2004 als Anbau an das Prälat-Diehl-Haus gebaut und beherbergte bis 2023 das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land.

Mit der neuen Nutzung war auch ein neuer Name für das Gebäude gefragt. Der Kirchenvorstand entschied sich dafür, dem Haus nun den Namen „Nachbarschaftshaus“ zu geben. Dies soll dessen zukünftiger Nutzung für den ganzen Nachbarschaftsraum gemeinsam mit den Kirchengemeinden Modau, der Waldensergemeinde Rohrbach-Wembach-Hahn und dem Kirchspiel Ernsthofen Ausdruck geben.

Aber auch für die Menschen in der Nachbarschaft in Ober-Ramstadt soll das Haus Anlaufstelle und Kontaktmöglichkeit sein, wenn dort die Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinden im gemeinsamen Gemeindebüro für sie da sind.

Da der Nachbarschaftsraum und die Kirchengemeinde nicht alle Räume des Nachbarschaftshauses benötigt, sind einige Büroräume im Erdgeschoss zu mieten. Bei Interesse gerne bei der Kirchenvorstandsvorsitzenden Claudia Schlaak (claudia.schlaak@ekhn.de ) melden.

Herzlich Willkommen ab dem 1. Juli 2024 im neuen „Nachbarschaftshaus“ in der Grabengasse 20!   


top